Alle Beiträge von klauszirkelbach

SCHULDENFALLE WEIHNACHTEN

WEIHNACHTSZEIT – GESCHENKEZEIT  

ZEIT FÜR SPARANGEBOTE Sparangebote

 
 
Viele Geschenke sind teuer, der Flachbildfernseher, die Digitalkamera, die Spielkonsole, das Handy, die Designer-Jacke… Viele Menschen werden oft durch sogenannte Sparangebote in die Einkaufstempel gelockt.
 
Im Grunde genommen, würden viele Menschen diese Geschenke „unter dem Jahr“ einfach nicht machen, weil sie meist zu teuer sind – aber an Weihnachten?
Weihnachten ist doch nur einmal im Jahr und xxxyy würde sich ja sooooo sehr darüber freuen. 

Kommt Ihnen das irgendwie bekannt vor und ergreifen Sie dann wirklich Sparmaßnahmen?

 
 
Hat man das Geld dafür im Moment nicht, reizt natürlich der Kauf auf „Pump“. Vor allem die großen Elektronik-Märkte locken immer wieder mit der Möglichkeit der Teilzahlung oder gar der „ Null Prozent Finanzierung „ Was ist schon eine Ratenzahlung von z.B. 120,00.- € pro Monat ? 
 
Klingt verlockend für den Augenblick – getreu dem Motto: „ Das kriegen wir schon irgendwie hin“ und der Geschenkekauf ist gesichert!?
 
Die Euphorie ist jedoch oft spätestens ab Januar, Februar verflogen, nämlich dann, wenn die Raten abgebucht werden und Ihr Nettoeinkommen zusätzlich schmälert! 
 
Eigentlich freuten Sie sich jetzt aufs Frühjahr, den Sommer – Sie wollen sich vielleicht etwas anschaffen oder in Urlaub fahren – wenn da nur nicht diese blöden Altlasten wären.
 
Kann man die Raten ein, zweimal nicht bedienen (solche Umstände treten oft unerwartet ein), sitzt man schon drin in der Schuldenfalle!
 
Sparangebot Falle

Es folgen Mahnungen, Schufa Einträge, und die Kosten steigen !

 

Und bald ist schon wieder Weihnachten.

Um das zu vermeiden sollten wir uns das Schenken gut überlegen. Kaufen Sie nur, was auch auf einmal bezahlbar ist. Schenken Sie mit Herz UND Verstand. Ihre Lieben freuen sich auch sicher über kleinere, mit Liebe ausgesuchte und einfallsreiche Geschenke!   
 
Generell lässt sich diese Problematik vermeiden, wenn Sie während des Jahres monatlich einen kleinen Geldbetrag speziell für Weihnachtsgeschenke auf die Seite legen. 
Mit einem Haushaltsbuch, dass Ihnen einen genauen Überblick sichert ist das kein Problem. 
 
Hinzu kommt noch, dass die Auswahl der Geschenke und vllt. sogar das gemeinsame Einkaufen mit der Partnerin oder dem Partner eine ganz neue Qualität bekommt. Ja – es kommt sogar Freude auf, da jetzt genau klar ist, welchen Betrag Sie zur Verfügung haben!
 
Je nachdem, wie Sie während des Jahres gehaushaltet haben, ist dann auch das etwas teurere Geschenk kein Problem mehr.
Vielleicht denken Sie auch einmal daran, dass Geschenke nicht immer zwangsläufig Geld kosten müssen. 

Hier ist eine Idee dazu  >>> 

 
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, hinterlassen Sie gerne einen Kommentar, liken uns auf Facebook und teilen diesen Beitrag.
 
 
Ich wünsche Ihnen eine gute Zeit, Ihr 
 
 
ich_mail 
Klaus Jürgen Zirkelbach 

 

ALLE JAHRE WIEDER

JA IST DENN HEUT´ SCHON WEIHNACHTEN ?

GEPLANTE EINSPARUNGEN AUF WIEDERSEHEN ?

Hier erkläre ich Ihnen, wie Sie mit praktischen Einsparungen nicht nur vor Weihnachten Zeit und Geld sparen. 
Es ist fast nicht zu glauben – Stand heute sind es „nur noch „
60 Tage, oder 8 Wochen, oder 1440 Stunden bis Heilig Abend .
Viele viele Menschen stellen sich in dieser Zeit immer wieder die gleiche Frage :

WAS SOLL ICH SCHENKEN ?

geld-sparen24.org/was-soll-iich-schenken

Oft ist es leider so, dass eine Geschenk-Idee zwar vorhanden wäre, es aber leider am nötigen Kleingeld scheitert. Es wird dann eben (wie so oft) ein Kompromiss gesucht, um den oder die Anderen doch noch mit einem Geschenk zu überraschen.

MÜSSEN GESCHENKE IMMER GELD KOSTEN ?

Gehen Sie doch diesmal einfach einen außergewöhnlichen und etwas anderen Weg:

Zeit sparen ? Oder Geld sparen ? Oder was ?

VERSCHENKEN SIE ZEIT UND AUFMERKSAMKEIT !

Am 17. Januar 2017 ist Vollmond. Schenken Sie Ihren Lieben, zu Weihnachten 2016 doch mal eine:

 Vollmond-Mitternachts-Wanderung

geld-sparen24.org/vollmond

Vielleicht denken Sie jetzt:
Hä ?? Was ist los – eine Wanderung verschenken ?
Sehen Sie es einmal so – sie verschenken:
 
ungeteilte Aufmerksamkeit
– Zusammensein
– Nähe 
– Zuhören
– „Da“ sein
– Ruhe
– Innere Einkehr 
usw.

Wäre dass nicht auch ein tolles Abenteuer und Geschenk für Ihre Kinder ?

vollmond-1

Mit Mama und Papa in stockdunkler Nacht das „Mondgesicht“ betrachten und vllt. noch eine Geschichte vom Mann im Mond zu hören ?

DIESE GESCHENKE SIND KOSTENLOS

 

aber sehr sehr WERT-voll !!
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, hinterlassen Sie gerne einen Kommentar und besuchen Sie auch unsere Fan Page auf Facebook .
Ich wünsche Ihnen eine gute Zeit , Ihr 
ich_mail
Klaus Jürgen Zirkelbach 

Geld Einteilen – Einfach Aber Effektiv

Geld Einteilen – Aber Wie ? 

 

Es ist Monatsmitte und Sabine sitzt wieder einmal vor einigen Rechnungen, welche dringend bezahlt werden müssen. Kurz zuvor rief Sie Ihren Kontostand mittels Online-Banking ab und sofort beschlich Sie ein etwas mulmiges Gefühl. Sabine denkt – oh oh oh – das wird wieder knapp diesen Monat. Auf Ihrer Online Konten-Übersicht machte Sabine einige Posten aus, mit denen Sie gar nicht (mehr!) gerechnet hatte. Irgendwie hatte Sabine das Gefühl, Monat für Monat (in etwa) das Gleiche zu erleben. Obwohl Sabines Einkommen durchaus passabel ist, hat Sabine Schwierigkeiten mit dem Geld einteilen….

 

Dieser Artikel zeigt Ihnen, wie Sie Ihr Geld einfach, effektiv und sinnvoll einteilen. 

 

DIE UMSCHLAG-METHODE

 

Umschlag Methode

Um Ihr Geld genial, einfach und effektiv einzuteilen, empfehle ich Ihnen die Umschlag-Methode. Besorgen Sie sich einige Briefumschläge und beschriften sie so oder so ähnlich:

 

Umschlag Methode Geld sparen

 

Errechnen Sie nun, welcher Betrag nach Abzug aller laufenden Kosten „übrig“ bleibt .

 

Nachdem Sie den genauen Betrag errechnet haben, bestücken Sie Ihre beschrifteten Umschläge wie folgt :

 

25 – 30 € in den Umschlag „Spaß“

30 – 50 € in den Umschlag „Notfall“

xx € in den Umschlag „Kraftstoff“ (ggf.)

Der „Rest“ wird wie folgt verteilt :

Rest-Geld geteilt durch die Tage im Monat x 7 Tage !

So werden die ersten 4 Umschläge gefüllt, der Rest Umschlag 5 !

 

 

 

P R A X I S – T I P P 

Zum Einkaufen
IMMER NUR den
UMSCHLAG DER WOCHE
mitnehmen ! 
Kostenloses Girokonto
NUR dieses Geld steht zur Verfügung!
DADURCH KAUFEN SIE EINFACH BEWUSSTER EIN !   

 

Der Umschlag „Spaß“ ist gedacht, um auch mal ein Eis essen gehen zu können oder auch mal ins Kino, denn wenn man über mehrere Monate auf vieles verzichtet, kann es sehr hart sein, nichts derartiges mehr tun zu können!
Damit fällt es auch leichter „durch zu halten“ wenn ich weiß, dass ich dafür (wenn auch geringe) Mittel auf der Seite habe!
Der Umschlag „Notfall“ ist selbsterklärend! 
 
Sollten diese Mittel nicht benötigt werden, kann man es einfach im Umschlag lassen und im nächsten Monat aufstocken, so entsteht ein mit der Zeit ein (kleines) „Polster“ , welches Ihnen mit Sicherheit ein gutes Gefühl gibt.

PRAXIS – TIPP II

 

Führen Sie ein Haushaltsbuch! 

Kostenloses Girokonto

Sie denken das sei Old School ? Sicher ! Dennoch ist ein Haushaltsbuch eines der Besten mir bekannten Werkzeuge um den Überblick zu behalten und zum Geld einteilen ! 

 

Viele meiner Leser haben mir mitgeteilt, dass sie anfangs skeptisch waren als ich ihnen diese Methode empfohlen haben. Zu aufwändig – angestaubt – Old School – Haushaltsbuch ist Kontrolle… usw. waren nur einige Argumente und Meinungen. 

Einige haben es einfach ausprobiert, das Haushaltsbuch heruntergeladen, Umschläge besorgt und beschriftet, gerechnet und es dann EINFACH UMGESETZT.

Der absolut ÜBERWIEGENDE TEIL ist von den Ergebnissen positiv überrascht.

 

 

Kostenloses Girokonto

 

Meine Empfehlung daher:

Geben Sie sich selbst eine 2-3 monatige Probezeit – setzen Sie die Tipps einfach um und berichten Sie hier dann einfach von Ihren Erfahrungen beim Geld einteilen – einverstanden ? 

 

 

Ich wünsche Ihnen maximale Erfolge bei der Umsetzung !

 

 

KOCHEN am LIMIT

In Zeiten immer knapper werdender freier Geldmittel ist es manchmal not-wendig auch beim Kochen und Zubereiten der täglichen Speisen zu sparen.

Dazu habe ich ein

N O T F A L L – K O C H B U C H

mit dem Titel

K O C H E N a m L I M I T 

geschrieben und als eBook veröffentlicht.
Satt werden mit extrem wenig Geld
Erfahren Sie, wie Sie schmackhafte und sättigende Mahlzeiten zubereiten, auch wenn Sie finanziell am unteren Limit sind !
Entdecken Sie :
Wie Sie Ihre eigenen Getränke fast zum Nulltarif zubereiten !
Wie Sie leckeren Kuchen für unter 50 Cent backen !
Wie Sie für weniger als 2,00.- € vier Personen lecker bekochen!
Wie Sie beim Lebensmittel -Einkauf bis zu 70 % sparen !
u.v.a.m.
20 leckere und extrem preisgünstige Rezepte und profitieren
zusätzlich noch von:
*Tipps zur Vorratshaltung zu Hause*
*Tipps und Tricks um Ihre Gerichte zu tunen*
*Wann die beste Zeit für Ihren extrem preisgünstigen Einkauf ist*

 

Kostenfreier Download – Strategie-Checkliste

Wie Sie in 6 Schritten Ihre Finanzen in den Griff bekommen !               Sie können SOFORT loslegen, Ihr Konto auf ein neues Level zu heben.                                         Diese meisterhaften Strategien haben bereits hunderten Menschen                               geholfen, sich finanziell schnell zu konsolidieren !

 

Schuldenfrei – Raus aus den Schulden

Schulden, Darlehen, Kredite, Hypotheken, Verbindlichkeiten. 

Schuldenfrei – Raus aus den Schulden !

Es ist einfach zum Verzweifeln !

 

Schulden – Eine ganze Welt lebt im Grunde genommen auf Pump !

 

So haben z.B. alle öffentlichen Haushalte in Deutschland allein über 2.300 Milliarden Schulden !

Laut Angaben des Statistischen Bundesamtes ist der letzte Stand 2.241 Mrd. – allerdings sind es jetzt EURO !!

Also alles noch viel schlimmer… (könnte das nicht ein Hauptgrund sein, warum wir – steuertechnisch gesehen – die ersten 6 Monate jedes Jahres nur für den Staat arbeiten?). 

Amtlich bescheinigt kommen jährlich über 60 Milliarden dazu – also 60.000 Millionen Euro neue Schulden ! 
Unheilbare Staatsverschuldung ist schon lange nicht mehr maroden Dritte-Welt-Staaten vorbehalten…

Scheinbar gehören Schulden in diesen Zeiten zum guten Ton !

 

Schuldenfrei – Raus aus den Schulden weiterlesen

SECHS WICHTIGE SCHRITTE

ZAHLEN SIE GERNE ZINSEN ?
 
Erfahren Sie, welche Schritte Sie unternehmen müssen um Ihre Konten auf Dauer ins PLUS zu bekommen und auch dort zu halten !
 
Sehr viele Menschen führen  z.B. ihr Lohn und Gehaltskonto seit Jahren „auf Anschlag“ – d.h.,sie sind ständig im MINUS, der „DISPO“ ist voll ausgereizt und es werden dadurch enorm hohe Überziehungszinsen fällig. 
 
Auch mir persönlich erging es viele Jahre so !
 
Diese sehr hohen Zinsen stellen eine der Haupteinnahmequellen Ihrer Bank oder Sparkasse dar und sind deshalb sogar ausdrücklich erwünscht !
 
Sollten Sie das Glück haben, einen verantwortungsvollen Berater zu haben, wird er Ihnen raten, Ihren Dispo-Kredit in einen Konsumentenkredit mit monatlichen Raten umzuwandeln, da hier Ihre Zinsbelastung erheblich geringer ist. 

 
Sie zahlen nun also monatliche Raten, diese Verbindlichkeiten oder nennen wir es besser „Schulden“ verringern Ihr monatliches Netto-Budget und stellen zu allem Überfluß auch noch ein Negativmerkmal in der Schufa dar….
 
Siehe dazu auch „Motiviert Sie eine Null ?“ 
 
Leider ist dies auch keine Lösung auf Dauer ! 
 
Was also können Sie tun ? 
 
 
Zu diesem Thema habe ich auf Grund meiner eigenen 
Erfahrungen und Erlebnisse einen 
GRATIS-RATGEBER 
erstellt, der Ihnen sofort hilft, Ihre Konten auf
DAUER INS PLUS 
zu bringen und auch dort zu halten !
 
 
Hier zwei  Auszüge für Sie:
 
Der erste und wichtigste Schritt, um Schulden loszuwerden, ist der sich selbst zu sagen:
„Ab sofort kommt es auf jeden einzelnen Euro an !“
Und jeder Euro trägt dazu bei, mich wieder ……….  
 
Hilfreich dazu siehe auch dieser Artikel.
 
 
Die Reihenfolge ?
Genauso wie bei einem 1.000m – Lauf:
Erst der 1. und dann der 2. und zum Schluss 
der 1000ste Schritt . Überlegen Sie nicht lange und machen ………..
 
Checken und programmieren Sie………..
 
 
Nicht verheimlichen möchte ich Ihnen, dass es eine gehörige Portion Disziplin erfordert diese 6 Schritte zu zu gehen, und dass es oftmals kein „Spaziergang“ ist .
 
Allerdings lohnt es sich auf jeden Fall !
 
 
Hier können Sie den Ratgeber   
 
 
 
 

                          
BlogtotalBlogtotal

SPAREN kann auch SPASS machen !

Viele Menschen die ich kenne,
„wissen“, dass sparen sinnvoll ist !
 
 
Viele dieser Menschen haben es auch immer wieder „versucht“ .
Diese Menschen haben z.B.:
Daueraufträge eingerichtet, um einen bestimmten Betrag pro Monat
zur Seite “ zu legen um diesen Betrag dann regelmäßig wieder abzuheben, weil z.B. …..  (viele, viele, viel Gründe )
Täglich einen Betrag x in ein Sparschwein o.ä. geworfen um es irgendwann doch wieder zu „schlachten“ , weil „plötzliche Ausgaben“ dazwischen kamen  usw…
Geht es Ihnen ähnlich ?
Kommt Ihnen das bekannt vor ?
Macht nichts – so ergeht es den meisten Menschen !
Mir selbst erging es ähnlich, bis ich 
 
3 ENTSCHEIDENDE DINGE 
 
in meinem (finanziellen) Leben geändert habe:
  1. Ich führe konsequent ein HAUSHALTSBUCH
  2. Ich habe mir ganz altmodisch mein Geld nach (Monats) Wochen
    BUDGETIERT und EINGETEILT !
  3. Ich habe JEDE AUSGABE auf EINSPAR-POTENTIAL überprüft.
Im ERGEBNIS bedeutete diese VORGEHENSWEISE folgendes:
  • Das „gute Gefühl“ über meine Finanzen voll im Bild zu sein
  • Das stes aktuelle Wissen um meinen augenblicklichen Kontostand
  • Es ist einfach „mehr Geld“ übrig
  • Nahezu „volle Kontrolle“
Meine
3 GLASKLAREN EMPFEHLUNGEN
daher :
FÜHREN SIE EIN HAUSHALTSBUCH 
———

Downloaden Sie mein GRATIS-eBook 
„DURCH GELD SPAREN GELD VERDIENEN“

———

GEBEN SIE SICH SELBST 3 MONATE PROBEZEIT
– um das eBook zu lesen und umzusetzen
– um das Haushaltsbuch zu führen
– um „Spaß“ beim sparen zu entwickeln
 
 
Was kann Ihnen schlimmstenfalls passieren wenn Sie es ausprobieren ? Es bleibt alles so wie es war ! 
 
 
Klaus Jürgen Zirkelbach

 

Blogtotal

Im URLAUB sparen

Jetzt stehen die 
„GROSSEN FERIEN“ 
und der meist wirklich verdiente
„JAHRES-URLAUB“ 
unmittelbar bevor. 

Auch dabei ist es möglich extrem zu sparen !  Hier 3 Beispiele von vielen: 10 Tage Mauritius im 5 Sterne Hotel mit Halbpension für 400 Euro 1 Woche Mallorca im 4,5 Sterne Hotel mit All Inklusive für NULL Euro 5 Wochen Mietwagen in den USA mit 85 % Rabatt u.v.m.

WIE und mit welcher VORGEHENSWEISE das funktioniert, erfahren Sie hier: 

Meine Familie und ich wenden diese Vorgehensweise schon seit Jahren an und sind begeistert.   Was andere dazu meinen, finden Sie hier:

https://www.youtube.com/watch?v=TqUe9NxI_Q0 http://bit.ly/28YL6aj

Klaus Jürgen Zirkelbach

Blogtotal

Führen Sie ein HAUSHALTSBUCH

In Zeiten steigender Energie- und Lebensmittelpreise müssen immer mehr Haushalte mit engem Budget auskommen. Schwierigkeiten evtl. Sparpotentiale zu erkennen und Kosten zu minimieren kann man umgehen, indem man ein

HAUSHALTSBUCH 

 führt.

Diese wirklich sinnvolle Lösung ist besser als ihr Ruf !

Sie wird zwar als spießig und konservativ im Volksmund betitelt, dennoch erleichtert ein Haushaltsbuch den Umgang mit Geld und hilft den Überblick über die Finanzen zu behalten.

Kosten verstecken sich überall. Schnell ein Brötchen beim Bäcker gekauft, das Kind bekommt beim Warten an der Kasse noch etwas Süßes und das kaputte Bügeleisen musste auch ersetzt werden. Kaum merklich summieren sich die Beträge und die Übersicht über Einnahmen und Ausgaben geht verloren. Haushaltsbücher liegen im Trend, ihr verstaubtes Geizkragen-Image haben sie abgelegt. geschickt und konsequent geführt können sie nicht nur für Haushalte mit geringem Einkommen erhebliche Sparpotentiale offen legen.
Speziell für Sie hier der Download-Link zu Ihrem persönlichen Exemplar: 

Haushaltsbuch hier downloaden ! 

 

Zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren, falls Sie Fragen zum Führen Ihres persönlichen Haushalts-Buches haben – ich unterstütze Sie sehr gerne !

 

ich_mail

Klaus Jürgen Zirkelbach